HNO Praxis Eppendorf Eppendorfer Landstraße 77 20249 Hamburg Tel.: 040-46881801
HNO Praxis, Eppendorf
Seite teilenzur Mobilversion

Gleichgewichtsmessungen

zurück

Der Gleichgewichtssinn hat sein Zentrum im Gleichgewichtsorgan, den sogenannten Bogengängen im Innenohr. Er ist aber auch eng mit der Augenmotorik und anderen Sinnesorganen.
Zum Gleichgewichtssinn gehört das Empfinden für oben und unten (Lotrichtung), für Winkel bzw. Neigungen (Lageorientierung) und Rhythmus sowie für Linear- und Drehbeschleunigungen des Kopfes in allen Richtungen.

Zum Gleichgewichtssinn tragen ebenso bei:

  • Der Gesichtssinn – zur Raumlage
  • die Muskulatur des Skeletts – bei Körperdrehungen und teilweise bei Beschleunigung
  • das Gesäß (in der Fliegersprache das „Sitzfleisch“) – bei Beschleunigungen vor allem in vertikaler Richtung
  • das Gehör – zur Schätzung von Geschwindigkeiten mit Hilfe von Luftgeräuschen, sowie
  • der Hautsinn – für Eigen- und Luftbewegungen. Vögel spüren die Luftkräfte an den Federn.

(Quelle Wikipedia)