HNO Praxis am Rondeelteich Blumenstraße 3 22301 Hamburg Tel.: 040-46881801
HNO Praxis, Eppendorf
Seite teilenzur Mobilversion

Fasten und fit werden

Heilfasten ist ein Trend. Was passiert dabei im Körper? Wenn Fasching vorbei ist und der Frühling naht, kommen immer mehr Menschen auf die gute Idee: Sie möchten gerne fasten. Aber wie geht es richtig? Fasten heißt nicht hungern Fasten ist ein freiwilliger Verzicht auf ganz bestimmte Nahrungs- und Genussmittel, z. B. auf Süßigkeiten oder Fleisch. ...weiterlesen

Im Kältestress

Das Herz friert nicht gern. Winterliche Temperaturen erhöhen sogar das Infarktrisiko. Warum ist Frost für Herzpatienten gefährlich? Kältebedeutet eine zusätzliche Belastung für krankeHerzen. Sinken die Temperaturen, ziehen sich die Blutgefäße zusammen, um möglichst wenig Wärme an die Umgebung abzugeben und die Körperkerntemperatur zu halten. In der Folge muss das Herz seine Pumpleistung verstärken und mit ...weiterlesen

Ginkgo fürs Gedächtnis

In dieser Serie geht’s um »Kopf-Kräuter«. Heilpflanzen, die das Denken anregen, die Stimmung erhellen oder den Schlaf verbessern. Der Ginkgo (Ginkgo biloba) ist ein solches Gewächs – kein Kraut, sondern ein Baum mit »Gedächtnis«. Tausend Jahre alt kann er werden und wächst bis zu 30 Meter hoch. Auf unsere kleinen grauen Zellen im Gehirn hat ...weiterlesen

Erkältung oder Grippe?

Die Nase läuft, der Hals kratzt und der Kopf dröhnt. Wenn es uns so richtig erwischt hat, fühlen wir uns schlapp und manchmal richtig krank. Ist es eine Erkältung oder doch schon eine Grippe? Die Symptome können manchmal ähnlich sein. Und doch gibt es gravierende Unterschiede. Erkältung Eine Erkältung beginnt langsam mit einem Kribbeln in ...weiterlesen

Basispflege für kranke Haut

Schuppenflechte braucht viel Aufmerksamkeit. Den Grundstein der Therapie bildet die tägliche Hautpflege. Schuppenflechte, medizinisch Psoriasis, ist eine Autoimmunerkrankung. Sie macht sich hauptsächlich im Hautbild bemerkbar, betrifft aber auch die Augen sowie das Herz und die Blutgefäße. Charakteristisch sind chronisch-entzündete Hautregionen mit silbrig-glänzenden Schuppen, begleitet von Juckreiz, Spannungsgefühl und Schmerzen. Ursache dieses Phänomens ist eine beschleunigte ...weiterlesen

Als Krebspatient zum Zahnarzt

Die Diagnose Krebs belastet. In kurzer Zeit stehen viele Entscheidungen an. Warum es sich lohnt, ausgerechnet jetzt auch an die Gesundheit von Mund und Zähnen zu denken. Trockener Mund, Entzündungen, Geschmacksverlust – die Behandlung einer Krebserkrankung hat häufig auch Auswirkungen auf Mund und Zähne. „Wer die Krebsbehandlung mit gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch beginnt, leidet ...weiterlesen

Zauberhafte Zirbe

Die ätherischen Öle sind ihr Geheimnis. Der Zirbe werden heilsame und entspannende Wirkungen zugesprochen. Der Nadelbaum mit dem würzig-duftenden Holz erlebt zurzeit ein Comeback. Die Zirbelkiefer oder einfach Zirbe zieht in immer mehr Schlaf- und Wohnzimmern ein. Damit lebt eine uralte Tradition wieder auf, denn in der Alpenregion dient das rötliche Zirbenholz schon seit mehr ...weiterlesen

Minze macht wach

In dieser Serie geht’s um Kopf-Kräuter. Heilkräuter, die das Denken anregen, die Stimmung erhellen und den Schlaf verbessern. Die Pfefferminze [Mentha piperita] ist ein solches Heilkraut, das dem Kopf guttut – auf vielfältige Weise. Weckt die Sinne Pfefferminze weckt die Sinne und belebt den Geist. Sie kann die Konzentration verbessern und das Gedächtnis stärken. Der ...weiterlesen

Alles dreht sich im Kopf

Lässt uns das Gleichgewicht im Stich, setzen schnell Übelkeit oder Ohnmachtsgefühle ein. Schwindel hat verschiedene Gesichter und ist immer ernst zu nehmen. Kein angenehmes Gefühl, wenn sich alles dreht oder der Boden unter den Füßen zu schwanken scheint! Eine eigene Erkrankung ist Schwindel (medizinisch: Vertigo) nicht, sondern ein Symptom, deshalb sollte er ärztlich abgeklärt werden. ...weiterlesen

Was tun bei stechenden Schmerzen im Fuß?

Die ersten Schritte nach dem Aufstehen sind besonders schlimm: Ein Schmerz, als wäre man auf einen Nagel getreten, macht das Gehen zur Qual. Häufig ist dann nicht, wie oft vermutet, ein Fersensporn Schuld an den Beschwerden, sondern eine Entzündung der Plantarfaszie. Rund zehn Prozent der Bevölkerung erkranken laut Angaben des Gemeinsamen Bundesausschusses einmal in ihrem ...weiterlesen


!!!!!! WICHTIGE INFORMATION !!!!!

Appell: Arzt anrufen, nicht hingehen! Grippe/ Coronavirus

Sollten Sie folgende Symptome haben wie: Fieber, Schnupfen, Husten, Durchfall.
Waren in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet oder hatten Kontakt zu potentiell Corona-infizierten Personen,

dann betreten Sie bitte die Praxis NICHT!

Bei einem konkreten Infektionsverdacht melden sie sich bei Ihrem Hausarzt oder unter der Telefonnummer 116117 (Arztruf der KVHH) zusätzliche Hotline unter der Telefonnummer 040/ 428 284 000 (Hbg. Gesundheitsbehörde) diese ist täglich von 7 Uhr bis 19 Uhr zu erreichen.

„Bei geringer Krankheitssymptomatik“ (Fieber, Schnupfen, Husten, Durchfall) sollten Patienten nicht in Praxen oder Krankenhaus-Ambulanzen gehen, da dies „chronisch Kranke Patienten“ andere Patienten, Praxismitarbeiterinnen und Ärzte gefährden könnte.
Danke Ihre HNO-Praxis